Schuhzurichtungen sind technische Veränderungen an den Schuhen, die dazu beitragen, eine Vielzahl von Fuss-, Knie- und Rückenproblemen zu beseitigen. Durch Schuhzurichtungen werden z.B. Beinlängenunterschiede funktionell und kosmetisch hervorragend ausgeglichen. Eine Polsterzunge reduziert den Druck im Ristbereich. Durch den Einbau spezieller Dämpfungselemente in den Schuh werden die Gelenke, Achillessehne und der Rücken entlastet. Ballenrollen oder Stellungskorrekturen wirken sich sehr positiv bei Schmerzen, z.B. Arthrose in den Fussgelenken und am Knie aus, was speziell bei unebenem Boden häufig zu vermehrten Problemen führen kann. Bei schwierigen Fussproblemen oder bei sehr breiten Füssen, die in keine auf dem Markt erhältlichen Schuhe passen, fertigen wir auch Schuhe nach Mass an.

Teilansicht der modern eingerichtetenOrthotech-Werkstatt

 


Schleifarbeiten an einer Schuhänderung